ÖBB Logo

Goldener Hahn und glücklicher Winzer


Artisten, Kreative und Visionäre – die Gewinner des Goldenen Hahn

Bereits zum 41. Mal wurde der niederösterreichische  Landeswerbepreis „Goldener Hahn“ vergeben, der in diesem Jahr unter dem Motto „Werbezirkus“ stand.

Das Casino Baden verwandelte sich an diesem Abend in ein kreatives Zirkuszelt und bot heimischen Kreativ-Artisten, Medien-Bändigern und Verkaufs-Akrobaten eine Bühne für halsbrecherische Werbe-Aktionen.

NÖ-Werbechef Günther Hofer, WKNÖ Präsidentin Sonja Zwazl und Landesrätin Petra Bohuslav übergaben in 13 Kategorien vor rund 500 Gästen die begehrten Werbe-Oscars.

Durch das Programm führte, charmant und wandlungsfähig, Chris Kolonko.

Die ÖBB Werbung übernahm zum ersten Mal die Patronanz einer Kategorie und überreichte den „Goldenen Hahn“ in der Kategorie Dialog Marketing.


Akrobaten schön – halsbrecherische Aktion
 

Wolfgang Hagn, Jochen Kaiblinger und 3 Millionen Kontakte

Über einen besonderen Preis konnte sich das Weingut Hagn freuen  - Jochen Kaiblinger, Verkaufsleiter der ÖBB Werbung brachte einen Gutschein über eine Woche digitales Medienvolumen mit, der unter den Anwesenden verlost wurde.

„Wir stehen in enger Partnerschaft mit regionalen Kreativ-, Werbe- und Medienagenturen. Für diese gute Zusammenarbeit möchten wir gemeinsam mit der WKNÖ ‚Danke‘ sagen.“ erklärt Jochen Kaiblinger das diesjährige Engagement der ÖBB Werbung.

Fotos: © Alexander Felten; © Karolina Golab

Alle Gewinner finden Sie unter
https://www.werbemonitor.at/de/goldener-hahn/