ÖBB Logo

Werben am größten Bahnhof Österreichs

Mit bis zu 145.000 Besuchern pro Tag zählt der Wiener Hauptbahnhof zu den am stärksten frequentierten Verkehrsknotenpunkten Österreichs. Fünf neue Werbeflächen bieten nun noch mehr Möglichkeiten, potentielle Kunden in hoch frequentierter Lage anzusprechen.

Großformatige Leuchtkästen direkt an der Außenfassade bieten Werbemöglichkeit mitten im urbanen Gebiet.

Die 12 mal 1,2 Meter großen Werbeflächen sind dank integrierter Beleuchtung auch in der Dämmerung und in den Nachtstunden bestens sichtbar. Die Montage rund fünf Meter über Straßenniveau bringt gute Sichtbarkeit auch für die rund 15.000 vorbeifahrenden PKWs täglich - und schützt die Flächen effektiv vor Beschädigungen.

Interspar und der Shoppingcenterbetreiber ECE konnten bereits als Kunden gewonnen werden und nutzen drei der Flächen. Zwei weitere Werbeflächen direkt in Blickrichtung zum verkehrsstarken Wiedner Gürtel sind noch buchbar.

Produktion, Montage und Demontage der Premium-Flächen belaufen sich auf € 8.116,80 das Werbe-Entgelt beträgt € 1.440,- monatlich (jeweils zuzüglich Werbeabgabe, Umsatzsteuer und Rechtsgebühren).

Durch das geringe Werbe-Entgelt bieten sich die verfügbaren Flächen vor allem für langfristige Maßnahmen an.

"Besonders in Wien sind dauerhafte Großbildflächen zur werblichen Nutzung rar. Ich freue mich daher, dass wir nach langer Planung diese Out-of-Home Medien der werbetreibenden Wirtschaft zur Verfügung stellen können." zeigt sich ÖBB Werbung Verkaufsleiter Jochen Kaiblinger überzeugt von dem jüngsten Angebot.

Sie interessieren sich für diese Flächen - kontaktieren Sie uns bitte gleich hier.