ÖBB Logo

Wohnungen zum Verlieben auch am Bahnhof

Der heimische Immobilien Markt boomt: Plus 7,6% Immobilienverkäufe im Vergleich zum Vorjahr mit einem Volumen von 15,6 Milliarden Euro. Wichtigste Anlaufstelle für interessierte Käufer sind inzwischen Online-Suchmaschinen, die als Vermittler auftreten.

98% aller heimischen MaklerInnen sind mit ihrem Angebot auf zumindest einem dieser Plattformen vertreten. Auch wenn in Österreich nach wie vor der Verkauf über den persönlichen Kontakt zum Makler abgehandelt wird (rund 50% aller heimischen Immobilienverkäufe) ist die Möglichkeit für Wohnungsuchende, sich online vorab zu informieren, ein fixer Bestandteile im Entscheidungsprozess.

98m² Werbeflächen mit Alleinstellungsmerkmal

Nach guten Erfahrungen mit langfristiger Transportwerbung hat sich das österreichische ImmobilienScout24 Marketing-Team entschlossen, die Marke ImmobilienScout24 im Herbst 2018 zusätzlich auf Bahnhöfen stark in Szene zu setzen.

An den Bahnhöfen Linz, Innsbruck und Wien Hauptbahnhof nutzt ImmobilienScout24 großflächige und alleinstehende Plakate auf insgesamt 98 m² Werbefläche, die dem Werbesujet einen exklusiven Platz im Sichtfeld der Passanten einräumen. Dabei verwenden die Werber von Scout24 auch die Möglichkeit zur Lokalisierung des Sujets mit dem Namen der jeweiligen Stadt. Für die Werbelinie "Wohnungen zum Verlieben" ist es der zweite große OOH-Flight in diesem Jahr. Mit der Laufzeit bis Oktober deckt ImmobilienScout24 den zweiten saisonalen Höhepunkt bei der Suche nach Wohnimmobilien ab.


Shine a Light - Die Wohnung muss wohl Südseitig sein.

Andreas Picka, Head of Marketing Communication Immobilienscout24

Exklusive Standorte mit hoher Reichweite

"Uns ging es besonders um die exklusiven Standorte. Durch die Langfristigkeit konnten wir bei den ÖBB auch die Reichweite effizient einkaufen", so Andreas Picka, Head of Marketing Communication. "Als Qualitätsführer am Markt senden wir eine emotionale und seriöse Botschaft. Wir sprechen die Zukunft an und geben dem Werbe-Konsumenten mit dem Bild der leeren Wohnung den nötigen Freiraum für die eigenen Wünsche und Vorstellungen."

Als Online-Marktplatz hat ImmobilienScout24 auch bei der Werbung online eine konstant starke Präsenz. Für die weitere Steigerung der Markenbekanntheit sehen die Marketingverantwortlichen begleitende Außenwerbung als wichtigen Anteil im Mediamix.

"Für Onlineunternehmen ist analoge oder digitale Außenwerbung ein wertvolles Bindeglied zum Kunden. Out of Home bietet eine dauerhafte Präsenz im öffentlichen Raum und Bahnfahrer haben die Zeit, im Zug gleich die jeweilige Seite anzusurfen." erklärt Armin Kogler, Key Account ÖBB Werbung.

Über Immobilienscout 24

ImmobilienScout24 ist seit Jänner 2012 mit der Plattform www.immobilienscout24.at in Österreich aktiv und entwickelte sich zu einem umfassenden Immobilienmarktplatz. Im Mai 2014 übernahm das Unternehmen das Portal Immobilien.net - ein bereits 1994 gegründetes Online-Pionierunternehmen. Seit Juni 2016 gehört auch immodirekt.at dem Scout24-Netzwerk an.