Zügig mobil ans Ziel

Kunden von heute erwarten von ihrer Bank kompetente Beratung, gute Angebote und zusätzliche Services. Die BAWAG P.S.K. bietet in ihrer Kampagnenlinie "Bessere Antworten Wie Alles Geht".

Eine bessere Antwort auf die Frage, wie man umweltfreundlicher unterwegs sein kann, wird jetzt in der aktuellen Werbelinie auf heimischen Bahnhöfen thematisiert.

Bis Ende dieses Jahres können sich alle bestehenden sowie neuen KontoBox Kunden kostenlosen Zugang zum Rail&Drive Car Sharing Angebot der ÖBB sichern. Die Startgebühr im Wert von 19,90 Euro und ein zusätzliches einmaliges Fahrtguthaben von 30 Euro erhalten KontoBox Kunden zum Nulltarif.

Beworben wird dieses Angebot, dort wo Kunden bereits einen grünen Fußabdruck hinterlassen und die öffentlichen Verkehrsmittel zu schätzen wissen: an Bahnhöfen in ganz Österreich im digitalen Railscreen Station Netzwerk und auf City-Lights direkt auf den Bahnsteigen. Zusätzlich wird auf einzelnen Carsharing PKWs mittels Teilbeklebung der Recall direkt am Produkt verstärkt.


Ein flotter Last Mile-Werbeträger.

Claudia Lemlihi, BAWAG P.S.K., Leitung Marketingkommunikation.

Für Claudia Lemlihi, Leitung Marketingkommunikation der BAWAG P.S.K ist die Einbindung der Werbeflächen rund um den Bahnhof eine logische Erweiterung der Werbeinhalte.

"Außenwerbung ist für uns ein präzise zu planendes Geo-Medium, um unsere Bewegtbildstrategie aus TV und Online zu begleiten. Im richtigen Kontext des Reisens und Eilens oder Verweilens bietet sich für unser gemeinsames Angebot der KontoBox mit Rail&Drive eine nützliche Verbindung. Gerne auf den Medien der ÖBB Werbung, die diesem Anspruch auch selbst gerecht werden wollen."

Armin Kogler, betreuender Key Account der ÖBB Werbung: "Werbung am Bahnhof und die Beklebung von Fahrzeugen des Car Sharing Angebots der ÖBB begleiten potentielle Kunden auf Schritt und Tritt und erhöhen günstig die Aufmerksamkeit einer Kampagne."

 

Foto Claudia Lemlihi © BAWAG P.S.K.

Diese Seite teilen: