Eisenbahnbrücken zur Wegeleitung nutzen

Die Eisenbahnbrücke kurz nach der Kreuzung Eichenstraße und Längenfeldgasse ist ein stark befahrener und gut sichtbarer Punkt für Verkehrsteilnehmer:innen, die hier vor allem stadteinwärts unterwegs sind. Mit Anbringung einer Werbetafel im Format von 8 x 0,8 Meter können Sie diese Personen direkt ansprechen und diese Stelle zum Beispiel als dauerhaft und gut sichtbare Wegeleitung hin zu Ihrem Standort nutzen.

Buchen Sie diese Werbefläche in städtischer Bestlage um € 5.530,-  (zuzüglich technischer Kosten, Steuern und Abgaben) pro Jahr und sprechen Sie dauerhaft Passant:innen und Verkehrsteilnehmer:innen an.

Mut zur Farbe – Hinweisschilder dürfen bunt sein.
Schön viel los – und noch Platz für Werbung

Die Eichenstraße im zwölften Wiener Gemeindebezirk verläuft von Ost nach West entlang der Südbahn-Strecke vom Margaretengürtel bis zur Philadelphiabrücke und bildet eine wichtige Verbindungsachse zwischen dem 23., dem zwölften und dem zehnten Wiener Bezirk.

Gequert wird die Eichenstraße von der Längenfeldgasse, an ihrem westlichen Ende bilden die Meidlinger Hauptstraße, die Wilhelmstraße und die Edelsinnstraße den nördlichen Teil des Verkehrsknotens bei der Philadelphiabrücke.

Nahe dem westlichen Straßenende, bei der Philadelphiabrücke, befinden sich die U-Bahn-Station der U-Bahn-Linie U6 und der ÖBB-Bahnhof Wien Meidling, den täglich mehr als 79.800 Fahrgäste nutzen.

Fragen Sie gleich hier an, wir legen Ihnen gerne ein Angebot.