ÖBB Logo

ETM: Develop deine Karriere

Wellengleitzeiten am Neusiedler See

ETM ist ein Softwarehaus, das seit über 30 Jahren Automatisierungs-Software entwickelt und vertreibt. Produkte aus der Softwareschmiede mit Standorten in Linz und Eisenstadt
steuern unter anderem die New Yorker U-Bahn, Tunnels in Hongkong, Pipelines in Russland oder den Teilchenbeschleuniger CERN in Genf. Rund 150 MitarbeiterInnen entwickeln und vermarkten industrielle Software- vom Produktmanagement über die Architektur bis hin zur Implementierung und Qualitätskontrolle.

Aktuell gesucht wird eine Vielzahl von neuen MitarbeiterInnen am Standort Eisenstadt, für die nun flächendeckend regional Außenwerbung geschalten wurde.

Um gezielt im Einzugsgebiet potentielle KandidatInnen anzusprechen, hat sich ETM für eine ungewöhnliche Ansprache entschlossen: Ein Surfer, auf dessen Brett Programmiercode steht. Genutzt werden City Lights auf Bahnhöfen im Burgenland sowie Zugplakate in den klassischen Pendlerverbindungen der Schnellbahnen von Neusiedl am See nach Wien.

Hier lang, wenn Software rockt
Bernhard Alram, Leitung HR bei ETM

"Wir sind auf der Suche nach Top-Leuten mit Leidenschaft. Ob JungakademikerIn, HTL-AbgängerIn oder Senior-Software-EntwicklerIn, für uns entscheidend sind deine Fähigkeiten und das Feuer, das du für unsere ausgeschriebenen Stellen mitbringst", so der Personalchef von ETM, Bernhard Alram.

Für ÖBB Werbung Key Account Armin Kogler eine klar durchdachte Recruiting Strategie: "Das Sujet zieht Blicke auf sich, braucht aber Zeit, um zu erklären, worum es genau geht. Dafür sind City Lights im Bahnhofsbereich und Plakate im Zug gut geeignet. Bei beiden wissen wir, dass BetrachterInnen überdurchschnittlich lange im Sichtbereich verweilen und sich auch die Zeit nehmen, längere Textierungen zu lesen." so Kogler.

Foto Bernhard Alram© ETM