ÖBB-Werbung GmbH Logo

Kleiner Keks, große Werbung

Österreich ist ein Land der Naschkatzen. Pro Kopf werden jährlich rund 16,9 kg Süßes genossen, beinahe 1,7 Milliarden Euro werden pro Jahr in Österreich in süße Versuchungen investiert - Tendenz sanft steigend. 246 Millionen Euro entfallen auf die Warengruppe Kekse, von denen hierzulande jedes Jahr 25,6 Millionen Kilogramm geknabbert werden.

Ein interessanter Markt, der auch internationale Anbieter auf den heimischen Markt lockt.

Mit der Produktrange "Cereola" bietet der deutsche Süßwarenhersteller Griesson-De Beukelaer Mürbgebäck in zahlreichen Varianten, die mit dem Markenversprechen "kerniger Genuss" beworben werden.

Standortabhängige Werbebotschaften

Die jüngste Line Extension, die Aufnahme eines Müsli-Keks Riegels in zwei Sorten wird mit großangelegter Außenwerbung und kernigen Weisheiten beworben. Passend zur Umgebung der Werbeflächen machen Sager wie "Der Keks ist das Ziel" oder "Genieß das Gute in vollen Zügen" auf Bahnhöfen auf die Produkte aufmerksam.


Werbung rechts, der Keks gleich im Automaten links

ppa. Mag. Andreas Obermayr Country Manager Griesson - de Beukelaer Österreich GesmbH

Andreas Obermayr, Country Manager bei Griesson - de Beukelaer Österreich sieht die Nähe der Werbung zur Bezugsmöglichkeit des Produktes als wichtigen Entscheidungsgrund für Außenwerbung: "Bahnhöfe sind, dank guter Ausstattung mit Geschäften und Snackautomaten inzwischen ein weiterer POS für unsere Produkte. Indem wir Werbeflächen im Umfeld nutzen, sprechen wir kurzentschlossene Kunden direkt dort an, wo unser Produkte verfügbar sind. Wir erhöhen die Relevanz unserer Botschaft mit Textmutationen, die wir individuell an den Werbe-Standort anpassen."

Sonja Bäumel, betreuende Key Accounterin bei der ÖBB Werbung: "Sujets in Signalfarben auf hochfrequentierten großformatigen Werbeträgern - mit diesen drei einfachen Zutaten macht Griesson - de Beukelaer Lust auf knusprige Leckereien."

Über Griesson - de Beukelaer

Griesson - de Beukelaer zählt zu den führenden Unternehmen im europäischen Süß- und Salzgebäckmarkt und produziert an vier Standorten in Deutschland. Das international agierende Unternehmen hat eine eigene österreichische Vertriebsgesellschaft in Wien und beschäftigt europaweit rund 2.000 Mitarbeiter. Zum Sortiment zählen die Marken Griesson, De Beukelaer, Prinzen Rolle, Leicht&Cross sowie Wurzener.

Foto: Andreas Obermayer © Griesson - de Beukelaer

Diese Seite teilen: