ÖBB Logo

Erfolgsmomente im Kampf gegen Krebs

Krebs ist in Europa die zweithäufigste Ursache für ein vorzeitiges Ableben. Innovation ist im Kampf gegen Krebs ebenso wichtig wie die Vernetzung von Experten aus Forschung, Entwicklung und Praxis. Zu diesem Zweck trafen sich unlängst namhafte Hämatologen, Onkologen, Pflegeexperten und Wissenschaftler in Wien, um innovative Erkenntnisse zu diskutieren.


Dr. Wolfgang Tüchler, Geschäftsführer Janssen Österreich

Diesen kleinen und großen Erfolgsmomenten im Kampf gegen Krebs widmet sich die Kampagne "Victories Over Cancer" des Pharmaunternehmens Janssen. Sie spiegelt das Bestreben wider, mittels Forschung und Entwicklung ganzheitliche Therapien und wertvolle Hilfestellungen für Patienten zu entwickeln. "Es ist uns besonders wichtig, die interdisziplinäre Zusammenarbeit zu unterstützen und ein Bewusstsein dafür zu schaffen, dass viele Krebsarten trotz aller Fortschritte in der Onkologie immer noch nicht heilbar sind." so Dr. Wolfgang Tüchler, Geschäftsführer Janssen Österreich.

Angelehnt an die "Victories Over Cancer"-Kampagne stellen die Plakate die Janssen Onkologie-Botschafter mit einem deutlichen Victory-Zeichen in den Mittelpunkt. Im Gegensatz zum klassischen Auftritt handelt es sich dabei jedoch um MitarbeiterInnen des Pharmakonzerns, die in kurzen Statements ihre Motivation darlegen, gemeinsam mit Partnern für Erfolgsmomente im Kampf gegen Krebs zu arbeiten.

Mit großformatiger Außenwerbung direkt am Wiener Hauptbahnhof werden täglich mehr als 123.500 Personen mit dieser lebensbejahenden Botschaft konfrontiert.

"Plakativ, groß und authentisch - die Kampagne erlaubt einen optimistischen Blick auf das schwierige Thema Krebs. Großflächige Werbeflächen erzeugen Impact für eine Botschaft, die zum Nachdenken anregt." erklärt Sonja Bäumel, Key Account ÖBB Werbung.

Mehr zu Janssen

Janssen ist die Pharmasparte von Johnson & Johnson und wurde 1953 vom Chemiker und Mediziner Dr. Paul Janssen mit dem Ziel gegründet, medizinische Pionierarbeit zu leisen. Inzwischen arbeiten mehr als 40.000 MitarbeiterInnen in 57 Niederlassungen weltweit. Die jährlichen Ausgaben für Forschung liegen bei rund 7,2 Milliarden Euro. In Österreich ist Janssen mit einer Niederlassung vertreten, die sich vorrangig auf Vertrieb und klinische Forschung konzentriert.