Manner mag man eben auch in der S-Bahn

Seit August letzten Jahres präsentiert sich die Wiener S-Bahn-Strecke zwischen Meidling und Floridsdorf auf allen Verkehrsplänen in rosa und auch das Wegeleitsystem in den Stationen wurde, ähnlich wie bereits bei der Wiener U-Bahn, farblich passend gekennzeichnet. Perfekter Anlass für einen heimischen Traditionsbetrieb, seine ebenfalls rosa Produkte zu bewerben: In den Stationen der rosa S-Bahnstrecke ist es Fahrgästen und KundInnen ab Jahresbeginn möglich, Manner-Produkte wie die beliebte "Manner Schnitte" aus eigens dafür aufgestellten Automaten zu beziehen.

Insgesamt werden seit Anfang des Jahres 16 Automaten an neun Stationen in Betrieb gehen, um Fahrgästen den Aufenthalt an den Bahnhöfen und ihre Reise zu versüßen. Verstärkt wird dieses neue Angebot durch insgesamt 16 Sonderwerbeflächen mit einer Gesamtfläche von rund 400 Quadratmetern, welche die Stationen entlang der Strecke noch stärker in rosa tauchen werden.


Eine Schnitte unterwegs
Karin Seywald-Czihak, GF ÖBB Werbung, Ulf Schöttl, Manner-Marketingleiter, Alfred Schrott, Manner-Vorstand, Silvia Angelo, Mitglied des ÖBB- Infrastruktur Vorstandes

Rosa S-Bahnstrecke zwischen Meidling und Floridsdorf

Manner-Marketingleiter Mag. Ulf Schöttl: "Wir freuen uns, dass zwei der bekanntesten österreichischen Traditionsmarken in so kreativer Weise täglich die Fahrgäste der Linie mit ein wenig rosa Glück erfreuen können. In zweierlei Hinsicht: mit Produkten in den 'rosa' Automaten für den Hunger für zwischendurch und mit impactstarken Werbeflächen, die täglich ein kleines Lächeln und damit vielleicht für ein kurzes Glücksgefühl beim Betrachten auf der 'Manner-Linie' sorgen können."

"Eine Marke kreativ zu inszenieren und nahe an den Kunden zu bringen, ist eindrucksvoll gelungen. Denn mit mehr als 400 m² ÖBB Werbefläche erreicht Manner tagtäglich die zahlreichen Wiener Pendlerinnen und Pendler. Und das Beste daran ist der direkte Kundennutzen für diese höchst mobile Zielgruppe!", ergänzt Karin Seywald-Czihak, Geschäftsführerin der ÖBB Werbung GmbH.

Mehr zu Manner

Die 1890 gegründete Josef Manner & Comp. AG ist als Spezialist für Waffeln, Dragees und Schaumwaren die Nummer 1 am österreichischen Schnittenmarkt und die Nummer 2 am gesamten österreichischen Süßwarenmarkt. 2017 erzielte der österreichische Traditionsbetrieb einen Rekordumsatz von Mio. 203,5 EUR. Die Zentrale befindet sich in Wien, die Produktion findet ausschließlich in Österreich statt.

 

Fotos: ÖBB© Andreas Scheiblecker; ÖBB© Marek Knopp

Rosa Glücksmomente für unterwegs

Diese Seite teilen: