ÖBB-Werbung GmbH Logo

Rock'n'Roll in den eigenen vier Wänden

Wohnzimmerkonzerte erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Das hat das Start-up SofaConcerts erkannt und vermittelt Künstler für Konzerte in den eigenen vier Wänden. Um sein Service zu bewerben, hat das Unternehmen jetzt eine Out Of Home-Kampagne gelauncht, die für Aufsehen sorgt.

Lockvögel für das richtige Timing

In insgesamt acht deutschen Großstädten wurden Anfang März Digitalscreens gebucht, auf denen die Kampagne ausgespielt wurde. Dabei wurden ausgewählte Passanten mit einem Live-Stream aus ihrem Wohnzimmer überrascht. Darauf zu sehen war der beste Freund, der mit einem Schild zu verstehen gibt, dass man heimkommen möge, während im Hintergrund schon die Musiker auftauchen. Wenn die Angesprochenen dann nach Hause kommen, spielt tatsächlich eine Band im Wohnzimmer.

Damit die Passanten auch zur richtigen Zeit vor dem jeweiligen Screen waren, wurden Lockvögel eingesetzt. Die Videos wurden rasch via Social Media geteilt - und erzielten innerhalb einer Woche mehr als 32 Millionen Klicks.

Rock n Roll, Baby. Rock n Roll!

Warda Network-Chef Eugen Prosquill

Glücksgefühle für Konsumenten

Für Warda Network-Chef Eugen Prosquill hat SofaConcerts für seine Kampagne den richtigen Zugang gewählt: "Die Emotionen der Menschen miteinzubinden, schafft immer wieder schöne Erinnerungen." Das Thema "nach Hause kommen" sei in den letzten Jahren in der Werbebranche oft aufgekommen, weil es bei den Konsumenten einen Glücksmoment auslöse.

"Die größte Herausforderung bei derartigen Aufgaben ist ganz klar die Authentizität", erzählt Prosquill. "Es darf nicht gekünstelt, nachgestellt oder inszeniert wirken."

Fotos: SofaConcerts.jpg © SofaConcerts; Eugen-Prosquill.jpg © Warda Network

Diese Seite teilen: